Nach 1.644 KM am Ziel

Vom  nördlichsten bis zum südlichsten Punkt Deutschlands haben wir es wirklich geschafft. Wir können noch gar nicht realisieren was wir erreicht haben, als wir heute Morgen in Einödsbach aufwachen. Ich denke das wir noch einige Wochen brauchen um das wirklich zu realisieren.

Leider prasselt der Regen in Bindfäden gegen unser Fenster – und unser allerletzter Radtag wird wieder nass werden. Es ist der 39 Radtag an dem wir die letzten 23,3 Kilometer radeln werden. 

  

Regen, Regen begleitet uns hinab nach Oberstdorf
 
Von Einödsbach geht es bis Oberstdorf fast nur Bergab – wir müssen kaum in die Pedale treten – jedoch sind wir schon nach kurzer Zeit völlig durchnässt und durchgefroren. Die Kinder natürlich nicht, die schlafen trocken und warm in ihrem Kinderanhänger!

In Oberstdorf müssen Berit und ich uns aufwärmen und so kehren wir nochmal ein und essen eine warme Suppe. Nach der langen Mittagspause stehen die letzten Kilometer an – wir radeln über Rubi, Reichenbach, Schöllang nach Hinang. Zum Glück regnet es nicht mehr und wir können die gut 6 Kilometer trocken hinter uns bringen. In Hinang stehen wir nun und müssen noch bei 16% Steigung hinauf auf 1.100 Meter zum Berghotel Sonnenklause – einem uns lieb gewonnenen familiengeführtem Berggasthof! Hier haben wir schon so viele schöne Stunden erleben dürfen – hier sollte unsere Tour enden! 

Ganz schön kaputt vom gestrigen Tage, machten wir uns auf die letzten 2 Kilometer hinauf auf 1.100 Meter zur Sonnenklause. Oben angekommen kommen die Tränen… nach 1.644 Kilometern endet unser ABENTEUERDEUTSCHLAND. 

 

1.644 KM – Unsere Tour endet an der Sonnenklause
 

Wir sind überglücklich es geschafft zu haben, begeistert von der Unterstützung die wir erleben durften und von den vielen tollen Menschen die wir getroffen haben.

Wir freuen uns über die vielen Spenden für die DKMS. Schon jetzt ist viel Geld zusammen gekommen, das bereits jetzt 34 Typisierungen bezahlt werden können. Wir hoffen das bis zu unserer Heimkehr noch weiterer dazu kommen. 

Helft uns das wir die 2.500€ Marke erreichen und teilt das Spendenprojekt auf euren sozialen Netzwerken – am besten Spendet direkt hier online!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s